PROJEKT WALDTAG

Die Begegnung mit der Natur schafft Wissen
Marko Szobries
0176/63165006
waldtag@kleinerfratz.berlin

Die Wildnis ruft

 

Das Angebot „Waldtag“ basiert auf der Theorie und Praxis der Wildnispädagogik. Die meisten Menschen – nicht zuletzt die Menschen in Großstädten – haben die unmittelbare Verbindung zur Natur verloren; kleine Kinder finden jedoch auf natürliche Weise sehr schnell den Zugang zu ihr wieder.

Die Natur bietet alles, was Kinder für ihre Entwicklung brauchen: das Spielen ohne Spielzeuge, das Suchen, Finden und Verstehen, das Verständnis für natürliche Kreisläufe, jede Menge Abenteuer und nicht zuletzt auch die Möglichkeit, Wildtiere zu sehen, zu hören oder ihre Spuren zu finden. Im Wald können die Kinder ihre Sinne und Motorik durch Spielen, Lauschen und Beobachten schulen, handwerkliche Fertigkeiten beim Basteln, Bauen und Schnitzen erwerben, ihre Konzentrationsfähigkeit etwa beim Betrachten eines bunten Käfers oder beim Zuordnen von Vogelstimmen zu schärfen.

Gelegentlich stehen auch Tagesausflüge auf dem Programm, die vorwiegend zum Besucherzentrum für Natur- und Umwelterziehung „Drei Eichen“ in der Märkischen Schweiz führen (http://www.dreichen.de/).

Informationen anfordern